Angebot

ABQ besucht Schulen in den Kantonen Bern, Freiburg, Jura und Wallis (deutschsprachige Regionen) ab der 6. Klasse. Vier nicht-heterosexuelle Personen ermöglichen eine wirkungsvolle, persönliche Begegnung und vermitteln mit aktivierenden, diskussionsfördernden Methoden das ABQ. Mehr zu den Schulbesuchen.

ABQ ist mit den Schulprojekten GLL (Innerschweiz) und Comout (Ostschweiz) vernetzt, welche in der übrigen Schweiz vergleichbare Workshops anbieten.

ABQ bietet auf Anfrage ebenfalls Workshops für Lehrpersonen, Präventionsbeauftragte und Erziehende an oder kann an entsprechende Stellen weitervermitteln.
Weitere Organisationen, welche sich mit dem Thema sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität auseinandersetzen sind unter Links zu finden.